Freistehende Markisen: Ein ruhiger und schattiger Platz bei Sonne, Wind und Niederschlägen

Wind und Niederschlag sind auch im Sommer lästige Begleiterscheinungen zum sonnig-warmen Wetter. Jedoch hat das lästige Hantieren mit Sonnenschirmen ein Ende: Freistehende Markisen sind nicht nur standfester, sondern bieten Ihnen auch mehr Schattenfläche zu jeder Tageszeit!

freistehende Markisen

Freistehende Markisen sind in mehreren Ausführungen erhältlich. So können Sie sie flexibel an der Hauswand, auf der Terrasse und im Garten aufstellen. © Glaserei24.com

Markisen und Sonnenschirme bieten Schutz vor Sonne und Niederschlag. Oftmals eingesetzt an Hauswand und Terrasse ist die montierte Markise fix an ihren Standort gebunden. Nicht so mit einer freistehenden Markise: Diese lässt sich flexibel und ortsunabhängig auf der Terrasse, im Garten oder wo immer es Ihnen beliebt aufstellen. Vor allem auch in der Gastronomie sind im Sommer große Schattenflächen beliebt und ein wahrer Kundenmagnet. So bietet Ihnen beispielsweise die Q.bus Markise verschiedene Konfigurations- und Einsatzmöglichkeiten. Fest installiert an der Hauswand, freistehend im Garten oder Terrasse sowie zusätzliche Wandeinlagen, die optimal vor Sonne und Wind schützen, sind hier drei Möglichkeiten, wie Sie Ihr persönliches Freilufterlebnis verschönern. Im Übrigen: Alle Markisen sind hier in allen RAL Farben verfügbar! Im Folgenden auf Glaserei24.com finden Sie weitere Vorteile und nützliche Informationen zur freistehenden Markise!

Vorteile von freistehenden Markisen

Freistehende Markisen sind die optimale Alternative zum Sonnenschirm. Denn sie bieten eine größere und flexiblere Beschattung unabhängig vom Sonnenstand. Wo der Sonnenschirm sein Standbein zentral in der Mitte hat, bietet die freistehende Markisen deutlich mehr Raum. Deutlich standfester hält diese Markise auch stärkeren Niederschlägen und Winden stand. Somit fühlen Sie sich zu jeder Zeit Wohl und sicher. Je nach Einsatzgebiet können freistehende Markisen unterschiedlichen verankert und gesichert werden. Ob die Rasenfläche im Garten oder die geflieste Terrasse – ohne großen Aufwand lassen sich die Markisen montieren.

Freistehende Markisen – Preise und Angebot

Neben den klassischen Markisen an der Hauswand und Terrasse kann die freistehende Markise überall platziert werden. Hier stehen Ihnen freistehende Markisen mit zwei, drei und vier Standbeinen zur Verfügung. Wohingegen die klassischen Markisen einige Hundert Euro kosten, je nach Größe und Ausführung, sind die Preise bei freistehenden Markisen deutlich höher. So kosten große freistehende Markisen, die sich auch für die Gastronomie eignen, zwischen 5.000 Euro (3 x 4 Meter) – 10.000 Euro (6,5 x 7 Meter). Aber auch kleinere freistehende Markisen für den privaten Gebrauch sind nicht unter 2.000 Euro erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>