ARNOLD GLAS – Isolierglas in Vollendung

Arnold Glas-Logo
Arnold Glas-Logo

In enger Zusammenarbeit mit Architekten und Planern ist der Isolierglas-Hersteller ARNOLD GLAS darum bemüht, neue Funktionen des durchsichtigen Werkstoffs zu erschließen. Kuppeln, Glasüberdachungen, punktgehaltene Glasfassaden, Schräg- und Ganzglasfassaden, technische- und Sanitärgläser – die Möglichkeiten von Glas sind unbegrenzt.

ARNOLD GLAS – Eine Erfolgsgeschichte

„Best in glass“ lautet das Motto von ARNOLD GLAS. In einer alten Kelter, der ersten Produktionsstätte, erfand Alfred Arnold 1959 „ISOLAR“ – ein Mehrscheiben-Isolierglas, bei dem die damals übliche, feste Randverlötung durch einen elastischen Randverbund ersetzt wurde.

Heute erfolgt die Glasverarbeitung an mehreren Standorten. Das Leistungsspektrum umfasst inzwischen eine umfangreiche „ISOLAR“-Glaspalette, Einscheiben- und Verbundsicherheitsglas, Montagezubehör sowie Dienstleistungen von der Vorplanung bis zur Umsetzung.

Kontinuierliche Entwicklungsarbeit, ständiges Forschen nach neuen Anwendungsgebieten und verbesserte Fertigungsmethoden haben ARNOLD GLAS zu einem der innovativsten und größten Isolierglashersteller Europas gemacht.

Bei ARNOLD GLAS wird Umweltschutz groß geschrieben

Obwohl die Rohstoffe für Glas weltweit im Überfluss vorhanden sind, ist der vorbildliche Umgang mit diesen und anderen Ressourcen ARNOLD GLAS ein besonderes Anliegen. Alle Prozesse und Verfahren werden entsprechend dem neuesten Stand der Technik unter Umweltaspekten permanent überprüft und gegebenenfalls modifiziert. Die Mitarbeiter sind hinsichtlich relevanter Gesetze und Verordnungen geschult. Bei der Auswahl von Halbzeugen und Hilfsstoffen werden ebenso wie bei der Auswahl der Lieferanten Aspekte des Umweltschutzes berücksichtigt. Die Vermeidung von Abfall und Müll hat absoluten Vorrang vor dem Recycling. Unvermeidbare Abfälle werden auf umsichtige Weise verwertet oder entsorgt.