Wandspiegel: Essentieller Bestandteil jeder Wohnung

Wandspiegel

Wandspiegel sind vielseitig einsetzbar, zum Beispiel im Badezimmer © Rainer Sturm - pixelio.de

Die meisten Spiegel, die im Haushalt zum Einsatz kommen, werden als Planspiegel bezeichnet. Wandspiegel, Badezimmerspiegel und dergleichen werden in der Regel aus Flachglas hergestellt und sind zwischen drei und sechs Millimeter dick.
Sie unterscheiden sich von optischen Spiegeln, mit denen zum Beispiel in Labors gearbeitet wird, oder von Spiegeln, die im Straßenverkehr eingesetzt werden.

Die Herstellung von Wandspiegeln

Wandspiegel werden wie die meisten Spiegel, die für den alltäglichen Gebrauch bestimmt sind, aus Glasplatten hergestellt, die an der Hinterseite mit Aluminium beschichtet sind.
Die Aluminiumschicht wird lackiert, um sie vor Oxidation zu schützen. Bis in das 19. Jahrhundert hinein wurden die Glasplatten mit Silber beschichtet und Spiegel waren dementsprechend teuer.
Nicht nur die Vorderseite eines Wandspiegels sollte regelmäßig gereinigt werden. Auch die Hinterseite sollte regelmäßig von Staub, Fingerabdrücken etc. gereinigt werden, um die Eigenschaften des Spiegels zu verbessern.

Wandspiegel im Wohnbereich

Da Spiegel früher sehr teuer waren, konnten sich nicht alle Menschen einen Spiegel leisten. Heute sind Spiegel nicht mehr aus unserem Alltagsleben wegzudenken. Ob im Badezimmer, in der Garderobe oder am Schminktisch: Wandspiegel finden wir heute in fast allen Räumen einer Wohnung oder eines Hauses.
Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei äußert vielseitig. Sie sind in allen erdenklichen Größen und Formen erhältlich. Außerdem gibt es Spiegel mit oder ohne Rahmen. Die Rahmen können aus den verschiedensten Materialien hergestellt werden, zum Beispiel aus Holz, aus verschiedenen Metallen oder sogar aus Gold oder Silber.
Aber auch bei den Glasflächen kann der Kunde aus verschiedensten Modellen wählen. Glasgravuren sind hier ebenso möglich wie eine Veredelung durch Glasmalerei.
Spiegel sind im Glas- und Möbelhandel erhältlich. Außerdem besteht die Möglichkeit einer Sonderanfertigung vom Glaser.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>